Grundlagen Seminar – Wertschätzende Kommunikation


nach Marshall B. Rosenberg



Kennen Sie das?

Sie gehen aus einem Gespräch (beruflich oder privat) erfüllt und inspiriert heraus. Am liebsten hätten

Sie dieses Gespräch noch fortgesetzt. Das Gespräch fand auf Augenhöhe statt und war geprägt von Wertschätzung und Verbindung.

Sie waren mit ihrem Gesprächspartner vielleicht nicht immer gleicher Meinung, dennoch bestand Verbindung und Klarheit zwischen Ihnen. 

 

Was ist passiert? 

Sie hatten zueinander Verbindung, waren auf Augenhöhe.

Echtheit (Authentizität), Verständnis und klar formulierte Worte haben eine tiefe Verbindung (Wir) entstehen lassen, Schritt für Schritt ist Vertrauen gewachsen.  

 

Grundvoraussetzung

für solch eine wertschätzende, verbindende Kommunikation ist nach Marshall B. Rosenberg

die Empathie (Einfühlung), sowohl für Sie selbst, als auch für andere. Rosenberg hat den Begriff „Gewaltfreie Kommunikation“ und diese wirksame Methode vor mehr als 40 Jahren geprägt.

Marshall B. Rosenberg sagte: „Menschen tun, was sie tun, weil sie sich Bedürfnisse erfüllen wollen.

Auch wenn das manchmal sehr tragische Verhaltensweisen sind, die wir nicht gutheißen,

möchte die GFK zunächst verstehen: „Connection before correction.“ " 

 

Sie möchten

  • mit sich und anderen auf Augenhöhe kommunizieren.
  • verstehen und verstanden werden.
  • von Wertschätzung geprägte Beziehungen.
  • herausfinden, wie ein Miteinander, auch in schwierigen Situationen, gelingen kann.
  • Klarheit für sich selbst und im Kontakt mit anderen Menschen.
  • Ihr Verständnis für zwischenmenschliche Kommunikationsprozesse verfeinern
  • „alte Zöpfe” abschneiden. 

Die Wertschätzende Kommunikation ist eine Methode und Haltung, die Ihr Leben wertvoller macht und Ihre Beziehungen bereichert. 

Besonderes

Mindest-Teilnehmer/innen: 10

Maximale Teilnehmer/innen: 15

Das Mindestalter der Teilnehmer/innen: 18 Jahre

 

Seminar-Zeiten

Freitag:                  9 Uhr – 17 Uhr

Samstag:               9 Uhr – 16 Uhr

Bitte am Freitag 30 Min. vorher einfinden.

Die Uhrzeit der Mittagspause (1 Std.) wird mit den Teilnehmern abgesprochen.

Restaurants und Metzgerei sind in unmittelbarer Nähe.

 

Verpflegung

Sie sind vor Beginn und in den Pausen zu Kaffee, Tee, Wasser und Obst eingeladen.

In der Mittagspause werden Sie gebeten, die Seminarräume zu verlassen, damit diese wieder vorbereitet werden können.

 

Parken

3 Parkplätze vor dem Eingang links (siehe Beschriftung)l, im Innnenhof oder die Werkstrasse entlang.

 

Kosten

246,--€ (für 2 Tage) zzgl. 4,--€ Übungsmaterial, zzgl. 3,--€ Teilnahmebescheinigung

Gesamt: 253,--€

Kosten für Raum, Kaffee, Tee und Snacks sind im o.g. Betrag enthalten.

Die angegebenen Preise sind Nettopreise zzgl. 19% MwSt.

Paar, Geschwister und Kollegen erhalten jeweils 10% Nachlass

Sie erhalten nach Anmeldung eine Rechnung, mit Ihrer Bezahlung reservieren Sie sich den Seminarplatz.  

Sollte das Seminar seitens Verena Fleischmann nicht stattfinden, erhalten Sie eine Gutschrift und selbstverständlich Ihr Geld zurück.

 

Veranstaltungsort

Zentrum für Coaching und Training

Werkstraße 20 in 85298 Scheyern

Tel. 08441 - 400 70 89

Mobil 0179 - 67 66 512

 

Infos und verbindliche Anmeldung

Bei Verena Fleischmann bis spätestens 7 Werktage vor dem ersten Seminartag

mailto: info@coaching-geaechtnistraining.de/kontakt

mobil 0179 – 67 66 512 (Whatsapp oder SMS)

 

Hotelempfehlungen

Gasthaus Hoiß (500 mtr.), Hauptstr. 27 in 85298 Scheyern, Tel. 08441 - 9690 (Montag Ruhetag)

Hotel Straßhof (8 km), Siebenecken 1 in 85276 Pfaffenhofen, Tel. 08441 - 7239

Hotel Alea (5 km), Joseph-Fraunhofer-Str. 18 in 85276 Pfaffenhofen, Tel. 08441 - 8 71 35 87

 


Download
Ausschreibung Freitag Seminar Grundlagen der wertschätzenden Kommunikation
Freitag Seminar Kommunikation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 533.9 KB